. .

Demontage der Frontstoßstange beim Mazda 6 (GG1/GY1)


Auf Anfrage beschreibe ich hier, wie man die Frontstoßstange des Mazda 6 (FL ohne Xenon) abbaut.

Diese Anleitung stellt meine Vorgehensweise dar. Sie hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
Daher kann ich keine Haftung übernehmen, die auf Grund der Folge der in der Anleitung dargestellten Handlung entstanden ist.
Bitte gehen Sie bei der geschilderten Arbeit stets vorsichtig vor.

Müssen Sie Änderungen an der Elektronik oder an elektrischen Verbrauchern vornehmen, sollten Sie vorher immer die Batterie abklemmen.

Hinweis: Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Sie die hier dargestellte Vorgehensweise bewältigen können, müssen Sie in Erwägung ziehen, die
Arbeiten von einer qualifizierten Person durchführen zu lassen.

00.
Die Ausgangssituation. Prinzipiell brauchen Sie Ihr Fahrzeug nicht zu erhöhen, es erleichtert aber die Arbeit.

 

01.
Sie werden aller Wahrscheinlichkeit nach dieses Werkzeug brauchen. Eine 10er Nuss und Kreuzschlitz-Schraubendreher
in mehreren Größen in jedem Fall.

 

02.
Drehen Sie die zwei im Bild gezeigten Schrauben auf. Das gleiche für die rechte Seite.

 

03.
Als nächsten Schritt drehen Sie wiederum die im Bild gezeigte Schraube auf. Verwenden Sie dazu die 10er Nuss.

Das Gleiche auf der linken Seite.

 

04.
Lösen Sie nun diese vier Schrauben mit dem Kreuzschlitz. Wiederum jeweils auf beiden Seiten.

 

05.
Entfernen Sie die drei Schrauben im Radkasten auf beiden Seiten. Da von der Länge her kein Schraubenzieher hineinpasste habe ich ein Bit dazu verwendet.

Achten Sie hierbei auf die richtige Größe des Kreuz-Bits, da die Schrauben aus Plastik sind.
Ziehen Sie danach bitte noch nicht an der Stoßstange!

 

06.
Ziehen Sie nun die Verkleidung nach innen, in dem Sie hinter dem Rad die Verkleidung packen.

Die im Bild gezeigte Lasche muss herausgezogen sein. Das Gleiche auf der anderen Seite.

 

07.
Oben an der Kante hinter der Stoßstange befindet sich eine Schraube, die Sie mit dem Kreuzschlitz lösen können.

 

08.
Nach dem Lösen der Schraube im Radkasten können Sie nun gefühlvoll die eingeklippste Stoßstange an den Seiten nach außen ziehen.

 

09.
Ziehen Sie danach vorsichtig die beiden Halterungsstellen oberhalb der Chrom-Zierleiste nach oben und ein Stück vor. Legen Sie vorher eventuell zur Sicherheit
eine Decke o.ä. unter das Fahrzeug, da bereits jetzt die Stoßstange abfallen kann.

 

10.
Ziehen Sie mit beiden Händen die Stoßstange von unten nach oben mit Heranziehen. Die Stoßstange ist sehr leicht, Sie können diese nun abnehmen.

 

11.
Das Ergebnis. Gehen Sie beim Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge vor.


8 Antworten auf Demontage der Frontstoßstange beim Mazda 6 (GG1/GY1)

  1. Walter sagt:

    Hallo Julian,

    Diese Anleitung hat mir sehr geholfen.
    Vielen Dank, dass Du diese Anleitung mit allen anderen Hobbyschraubern teilst.

  2. Pingback: http://www.mazda-forum.info/mazda6-und-mazda6-mps/56587-problem-demontage-stossstange-vorne.html#post491987

  3. Patrick sagt:

    Hallo, die Beschreibung ist Top! :)
    Mein Problem ist :
    Die Schrauben von Punkt 3 drehen bei mir dich!
    Wie bekomme ich sie am besten gelöst??
    Alle meine versuchungen blieben ohne erfolg! :/

    Gruß Patrick

  4. Stefan sagt:

    Hallo, super Anleitung! Wie bekomme ich die beiden Lufteinlässe, welche sich links und recht aussen in der Stoßstange befinden demontiert? Ich beabsichtige dort Tagfahrleuchten zu montieren. Danke schon mal vorab :-)

    • Julian sagt:

      Hallo Stefan,

      die sind meines Wissens nach verschraubt.
      Wenn die Frontschürze ab ist, sieht man das sofort.

      Viele Grüße
      Julian

  5. Sascha sagt:

    Hallo,

    vielen Dank für die Anleitung.
    Ich habe Heute beide Scheinwerfer ersetzt und es war wie beschrieben.
    Nur war leider die Schraube oben Bild 02 (grosser Teller) so festgerostet, dass ich sie nur noch absägen konnte.

  6. Michael sagt:

    Hallo,
    super Anleitung!
    paßt eine GG Stoßstange ohne Änderungen aucg auf einen GG1???
    lg Michael

  7. alexander Miller sagt:

    Dass hat mier geholfen .Danke!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>