. .

Datenbank-Systeme


Data Exchange System

Es basiert vollständig auf den Programmiersprachen php, javascript, css und natürlich html. Die dahinterliegende Datenbank ist auf mySQL.
U.a. werden folgende Features unterstützt:

  • Administrationscenter zur Benutzerverwaltung
  • Übertragung von vordefinierten Dateien (in Konfigurationsdatei einstellbar) – Dateien werden beim Upload gegen die Dateiendung geprüft und gegen dessen MIME-Type.
  • Hochgeladene Dateien werden auf Viren geprüft. Infizierte Dateien werden gelöscht.
  • Protokollierung aller Aktionen (z.B. Erstellung eines Ordners, Datei gedownloaded, usw.)
  • Dateien müssen anderen Usern freigebenen werden, ansonsten ist der Download nicht verfügbar.
  • Ein für das Drucken angepasstes Protokoll ist vorhanden.
  • Dateien werden automatisch nach 21 Tagen gelöscht, dies kann aber für die einzelnen Dateien bis zu einem definierten Maximum erhöht werden.
  • Zur Übersicht gibt es eine Liste von allen Dateien, für die man durch den Upload verantwortlich ist (Besitzer). In dieser Liste sind alle Dateioptionen möglich.
  • Der Versand einer eMail, um bestimmte Benutzer über einen neuen Upload zu informieren, ist ebenfalls möglich.
  • Schneller Download eines ganzen Ordners, mit dessen Inhalt. Es wird on-the-fly ein Zip-Archiv erstellt und dem Downloadstream ohne Zwischenspeicherung zur Verfügung gestellt.
  • Es können ebenfalls „Gäste“ angelegt werden. Diese befinden sich in frei erstellbaren Gruppen – Kennwörter werden automatisch vergeben, können aber im Administrationsmenü geändert werden. Diese „Gäste“ werden in Ihrem Basisorder „eingesperrt“, kommen also nicht an die anderen Daten heran.
  • Statistiken können abgerufen werden.
  • Die zur Verfügung gestellten Dateien können nicht direkt heruntergeladen werden. Die Daten sind also sicher vor Programmen wie „wget“.
  • Momentan sind zwei Sprachen für Benutzer einstellbar: deutsch und englisch.

Hier erfahren Sie mehr: www.data-exchange-system.org


Qualitätsmanagementdatenbank

Hier erfahren Sie mehr: www.d-qmdb.com


Materialanalysendatenbank

Dieses Erfassungstool ist in php, javascript, css und html geschrieben. Die Daten werden in mySQL gespeichert.
U.a. sind folgende Features enthalten:

  • Es werden der Ablauf der Produktion von Material und Bauteilen erfasst. Hierbei ist die Logik speziell der Herstellung von Magnesium-Bauteilen der Fahrzeugtechnik unterworfen.
  • Chemische Werte der Spektralanalyse der Tiegel werden erfasst, hierbei müssen die Werte in definierten Bereichen liegen, ansonsten wird die Weiterverarbeitung verboten.
  • Schliffbilder von Bolzen und Werte der Korngrößen werden gespeichert.
  • Die aus Bolzen resultierenden Bleche oder Profile werden durch Schliffbilder und Prüfung der mechanischen Werte wie Rp0.2, Rm und A auf Qualität geprüft und erfasst.
  • Eine Anbindung an das PPS der Firma myFactory ist vorhanden.
  • Bauteile werden ebenfalls angelegt, mit bestimmten Prüfkriterien.
  • Ist eine angegebene Analyse i.O. kann ein Materialzertifikat erstellt und gedruckt werden.
  • Ein einfaches Dokumentenverwaltungssystem ist ebenfalls vorhanden.
  • (Die Auswertungsmodule der Analysen sind momentan noch nicht abgeschlossen. In Arbeit ist aber zum Beispiel die Errechnung der CMK und PPK-Werte, um Prozesssicherheit und lückenlose Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.)

Betriebsdatenerfassungssystem

Das BDE ist in den Sprachen php, css, html, postscript und perl geschrieben. Die Daten werden in mySQL und MSSQL gespeichert.
U.a. sind folgende Funktionen enthalten:

  • Integration zum PPSystem aus dem Hause myFactory, Anbindung an andere Systeme möglich
  • Eingaben per Barcode und Scanner über Terminals oder tragbaren WLAN-Scannern mit integrierten Touch-Screen-Displays
  • Rückmeldung der Arbeitszeiten durch An- und Abstempeln von Produktionsaufträgen und dessen Arbeitsgängen. Bebuchung von Projekten ist ebenfalls möglich.
  • Die Bebuchung von Maschinen ist gewährleistet, hierbei wird unterschieden, ob es sich um Mehrfachbebuchung oder Einmannbebuchung handelt oder ob die Maschine selbstständig arbeitet.
  • Die zurückgemeldeten Stückzahlen werden dem Produktionsauftrag im PPS automatisch rückgemeldet, wobei zwischen i.O. Teilen und n.i.O. Teilen unterschieden wird.
  • Es können auch Pausen gemeldet werden – Beim Beenden der Pause wird die Buchung automatisch dort fortgesetzt, wo sie beim Starten der Pause beendet wurde.
  • Seriennummernverwaltung ist möglich, es werden nach Anforderung interne Seriennummern automatisch nach Artikeln vergeben, ein Barcode-Label wird gedruckt und das Teil vorerst n.i.O. vermerkt.
  • Externe Seriennummern werden nach automatischer Prüfung der Ergebnisse von Kontroll-Lehren gedruckt; das Teil wird erst in diesem Schritt nach Bestehen der Prüfung als i.O. gemeldet und ins Warenhauptlager gebucht.
  • Durch die Seriennummern wird eine lückenlose Rückverfolgbarkeit gewährleistet. Im System werden alle relevanten Informationen abgelegt.
  • Behältermanagement
  • i.O. Teile können Behältern zugewiesen werden, die selbst Boxennummern (Seriennummern) erhalten. Dadurch ist im System das seriennummernpflichtige Bauteil fest einem eindeutigen Behälter zugeordnet.
  • Drucken des DIN-A-5 VDA-Warenanhängers, der erst nach erneuter Kontrolle der Bauteil-Boxen-Zuordnung durch Einscannen der jeweiligen Barcodes möglich ist.
  • Wareneingangslagerbuchung durch Einscannen der Barcodes des Lieferanten; diese Handelssets werden ins Sperrlager des Wareneingangs verbucht.
  • Die in den Handelssets enthaltenen Artikel werden durch die QS-Prüfung durch Rückmeldung über Scanner ins Hauptlager gebucht und der Produktion zur Verfügung gestellt.

Hier erfahren Sie mehr: www.osbde.org


Auswertungstool zum Betriebsdatenerfassungssystem

Das Auswertungstool des BDEs ist in php, javascript, css und html programmiert. Informationen werden aus mySQL, MSSQL und MSAccess – Datenbanken herangezogen.
U.a. sind folgende Funktionen enthalten:

  • Integration zum Zeiterfassungssystem MagnoTime, Anbindung an andere Systeme möglich
  • Über das BDE gemeldete Arbeitszeiten werden mit den Anwesenheitszeiten des Zeiterfassungssystems verglichen. Treten grobe, definierbare, Differenzen auf, werden diese rot gekennzeichnet.
  • Diese Kontrolle kann auch gegen eingebene Soll-Anwesenheitszeiten verglichen werden.
  • Zeitenkorrektur und Zeitennachtragungsfunktionen sind enthalten.
  • Die Benutzeraccounts für das BDE werden hier verwaltet, Ressourcen und Maschinen ebenfalls und werden dem Warenwirtschaftssystem myFactory gemeldet.
  • Informationsmodul zum Zeiterfassungssystem MagnoTime, in dem zum Beispiel die geplanten Abwesenheiten, die erfassten Überstunden oder Fehler in der Zeiterfassung angezeigt werden.
  • Übersicht zu den im BDE gemeldeten Arbeitszeiten, Filtereinstellung können gemacht werden.
  • Eine Liste der aktuellen Tätigkeiten der Mitarbeiter und Maschinen liefert einen schnellen Überblick der Produktion.
  • In der Werkstattliste werden Soll- und Ist-Zeiten und den damit verbundenen Kosten verglichen und bewertet.

Hier erfahren Sie mehr: www.osbde.org


Loganalyser

Es basiert vollständig auf den Programmiersprachen c, php, javascript, css und html. Die dahinterliegende Datenbank ist auf mySQL.
U.a. werden folgende Features unterstützt:

  • Graphische Darstellung der Events der beobachteten Serverdienste, wie named oder squid.
  • Selektierte Auswahl der Ereignisse der Serverdienste, die auf eine Anomalität hinweisen;
  • Graphische Überwachung der einzeln selektierbaren Rechner auf deren Systemstati wie z.B. der Temperatur der Festplatte oder der Auslastung der CPU…

Kommentare für diesen Artikel geschlossen.

Entschuldigung, die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.